Landkreis Göppingen

3-Löwen-Takt

Filsland Mobilitätsverbund GmbH

Kündigung und Unterbrechung

Eine Kündigung oder die Unterbrechung des SchülerABOs ist nur bei

möglich.

Ein Sonderkündigungsrecht besteht bei einer Erhöhung der Eigenanteile durch den Landkreis im laufenden Schuljahr. Die Sonderkündigung ist spätestens 2 Wochen nach Inkrafttreten der Tariferhöhung in schriftlicher Form über das Schulsekretariat an die Geschäftsstelle des Filsland Mobilitätsverbundes zu richten. Die verbleibenden Monatswertabschnitte sind zurückzugeben (Änderungen der Eigenanteile werden vom Landkreis öffentlich bekannt gemacht).

Bei Beendigung des SchülerABOs verpflichtet sich der Schüler alle zusammenhängenden Monatswertabschnitte, für die er nicht mehr berechtigt ist, bis zum 3. des laufenden Monates beim Schulsekretariat abzugeben. Bei einem vorzeitigen Austritt aus dem SchülerABO vor Ablauf des Schuljahres, werden die eingezogenen Eigenanteile auf die in der Landkreissatzung festgelegten Eigenanteile angerechnet und die Differenz durch den Landkreis nach berechnet. Die Kosten für nicht zurückgegebene Monatswertabschnitte werden den Erziehungsberechtigten / dem Schüler durch die Geschäftsstelle des Filsland Mobilitätsverbundes in Rechnung gestellt.